D E R   S P e i c h e r

Alter TABAKspeicher

Auf einen kurzen Blick

Alle Informationen

  • Objekt: Woltmershausen-Tabakquartier, Hempenweg/Senator-Apelt-Str., 28197 Bremen
  • Fertigstellung:   voraussichtlich Ende 2020 / Anfang 2021
  • Zustand:  Erstbezug nach Sanierung, Denkmalschutzobjekt 
  • Baujahr:   1972
  • Energieeffizienzklasse:   folgt
  • Ebenen:  3 (5) 
  • Anzahl Lofts:   44 
  • Bürofläche (gif): rund 60 – 226 qm
  • Balkon:  je 1 Balkon, ca. 2,50 m Tiefe 
  • Miete/kalt:   510 EUR – 1.690 EUR 
  • Nebenkosten:  ca. 2,20 EUR/ qm
  • Heizung:  Zentralheizung, Fernwärme 
  • Aufzug:  Personenaufzug/Lastenaufzug  
  • Parkmöglichkeiten:  Außenstellplätze zur Miete (75 EUR netto kalt)
  • Special:  inkl. Einbauküche, Internet (10 GB/sek Up- & Download

DAS GEBÄUDE

EIN Stadtteil im AUfbruch

Ein Stadtteil mit Strand, Industrie, Häfen und Werften, Fluss und Park, von ursprünglichem Charakter und stetigem Wandel geprägt. Locations mit Tradition werden belebt durch junge Kreative: das traditionsreiche Ausflugsziel „Lankenauer Höft“, gelegen auf einer Halbinsel, wird neu interpretiert durch den Einzug des “Golden-City“-Teams, eine ehemalige Werft wird zu den „Pusdorf Studios“, in die Kulturschaffende und Kreative einziehen. Diese Dynamik spiegelt sich im Konzept des „Alten Tabakspeichers“ und des in unmittelbarer Nachbarschaft wiederbelebten Brinkmann Areals wieder: historische Bausubstanz und modernste technische Möglichkeiten ergeben einen einzigartigen, inspirierenden Standort. Eine entspannte Mittagspause lässt sich in dem nahegelegenen Weseruferpark mit Strand und Blick auf die Überseestadt oder direkt gegenüber an der Ochtum im Grünen verbringen. Auch nach Feierabend bleiben keine Wünsche offen: kurz über die Stephanibrücke und an der Weserpromenade die stilvolle Gastronomie wie das ‚Vai Vai‘ oder den ‚Chilli Club‘ genießen oder sich an der belebten Schlachte treiben lassen. Und wenn der Einkauf zwischendurch noch schnell erledigt werden muss: kein Problem, Supermärkte und Bäckerei befinden sich in unmittelbarer Nähe.

neue lofts

Woltmershausen oder auch Pusdorf war bis in die 1980er Wohnort für Hafenarbeiter und ein Stadtteil der von Arbeit geprägt war. Nicht zuletzt wegen der dort ansässigen Brinkmann Tabakfabrik GmbH, die schon in den 30er Jahren 2500 Mitarbeiter beschäftigt hat. 1984 war Schluss. Auf dem Gelände zwischen Hempenweg und Herrmann-Ritter-Straße wurde noch Tabak eingelagert, doch auch diese Zeiten sind vorbei. Nicht jedoch die Zeit für den „Alten Tabakspeicher“, hier hält neues Leben Einzug, wie auch auf dem übrigen Areal der ehemaligen Brinkmann Fabrik. Das historische Speichergebäude wird von dem renommierten Bremer Büro Hilmes und Lamprecht Architekten BDA behutsam umgestaltet: massive Backsteinstruktur und Skelettbauweise sorgen für den Charme eines alten Industriebaus, große Fensterflächen, hohe und lichte Räume transportieren in die „Neuzeit“ und ergeben den einzigartigen Loftcharakter. Büros in der Größe von 60 bis 220 m² stehen auf drei Ebenen zur Verfügung, erreichbar durch Personen- und Lastenaufzüge. Außenstellplätze in unmittelbarer Nähe sind ebenfalls verfügbar.

Lagepläne der Lofts

Erdgeschoss

Lofttypen A B C D

Lageplan Lofts Erdgeschoss

1. Obergeschoss

Lofttypen A B C



Lageplan Lofts 1. Obergeschoss

2. Obergeschoss

Lofttypen A B C

Lageplan Lofts 2. Obergeschoss

Aussenstellplätze


Lageplan Aussenstellplätze